Magie und Misogynie

Weibliche Spielfiguren haben keine Rüstung, sondern Brüste. Sie haben keine Missionen, sondern Nöte. Sie haben keine Haupt-, sondern die Opferrolle. Sie erleben keine Abenteuer, sondern warten in Kerkern, Eisblöcken oder an Bahnschienen gekettet auf den Prinzen. Sie haben keine Laserschwerter oder Äxte, sondern Heiltränke oder Glaskugeln. Sie sind jemandes Frau, Tochter, Geliebte, Studentin oder Assistentin – nie eigenständig, nie selbst jemand. Sie haben keine eigene … Magie und Misogynie weiterlesen

Lumi besiegt die Dunkelheit

Als ich auf der Suche nach einem Spiel zum Einschlafen durch den PlayStore klickte, stieß ich auf Lumi. Und fand ein wunderschönes Spiel mit innovativer Steuerung, Glühwürmchen, und der Mission, die Dunkelheit zu vertreiben. Lumi fliegt, hüpft, kullert oder fällt bei entspanntem Soundtrack durch bunte Welten. Das Leuchtkaninchen (?) bewegt sich dabei mittels funkelnder Wirbel, Schleifen oder Sternschweife auf verschiedenen Plattformen und sammelt Licht in … Lumi besiegt die Dunkelheit weiterlesen

Starbound

Nachdem im Netz die ersten Bilder von Starbound herumgingen, habe ich mich unmittelbar in die Optik verliebt. Mein Lieblings-Jump’n’Run ist Cosmo’s Cosmic Adventure und Starbound erinnerte mich unmittelbar daran: pixelige 2D Grafik, verloren und gestrandet im Weltraum-Geschichte, unterschiedlichste Welten und Augenbäume. Ja, Augenbäume. Starbound ist ein Sandbox/Open World Spiel im Stil von Terraria. Im Gegensatz zu Terraria spielt dieses jedoch in einer Science-Fiction Welt mit … Starbound weiterlesen

Wir suchen Deine Herzteile!

Wir suchen Autorinnen*! Fest oder für sporadische Gastbeiträge. Am allerliebsten fest.** Über herzteile herzteile ist ein Blog über Videospiele und alles dazwischen: Digitales, Spiele, Kultur. Wir wollen ausprobieren, was passiert, wenn verschiedene Menschen über ihre ganz persönlichen Beziehung zu Video_Spielen schreiben. Wenn du magst, mach mit! Das kann zum Beispiel so aussehen: Deine herzteile Du schreibst zu deinen Gedanken rund um digitale Spiel_Kultur. Dabei kann es um Spiele gehen, die dich … Wir suchen Deine Herzteile! weiterlesen

tomb raider fanart

Meine erste große Liebe

Das Kennenlernen Als Tomb Raider 1996 rauskam, war ich 10 und besaß meinen zweiten eigenen Rechner. Ich versuchte, möglichst oft meine Verwandtschaft zu sehen, weil meine jüngeren Cousins, obwohl sie viel jünger waren als ich (unfair!), so ziemlich alle Konsolen besaßen, die es damals gab. Außerdem gab es eine Couch-Landschaft und Junkfood und die ganze Familie hat an den Wochenenden zusammen bis mitten in der Nacht … Meine erste große Liebe weiterlesen

Ich packe mein Android

Nachdem ich vor Kurzem zurück von iOS zu Android gewechselt bin, habe ich nach Spielen für diverse Situationen gesucht. Folgende Grundausstattung spiele ich momentan rauf und runter: $$$ Battle for Wesnoth Eines meiner Alltime-Favorites. Wesnoth ist ein rundenbasiertes Open Source-Fantasy-Strategiespiel. Die Android App ist nicht billig, und dafür auch nur okay umgesetzt. Nichtsdestotrotz möchte ich auf keinem Device darauf verzichten. Am angenehmsten spielt es sich … Ich packe mein Android weiterlesen

Spielsüchtige Langfinger

Die Videospielsucht, immer wieder gerne benannt, ist als Krankheit zwar gar nicht klassifiziert, aber Pathologisierungen haben ja noch nie gestört. Das ist auch gut so, denn sonst müssten sich einige Wissenschaftler_innen eventuell ernsthaft mit Videospielen oder Suchtmechanismen auseinander setzen. Stattdessen kann man auch einfach publizieren, dass Menschen mit längerem Ring- als Zeigefinger für Gamingsucht prädestiniert sind, weil die auf einen erhöhten Testosteronspiegel vor der Geburt … Spielsüchtige Langfinger weiterlesen