Wie ich in “Bloodborne” nichts verpasst habe…

Ich mache Schluss mit Bloodborne. Seit Weihnachten bin ich nun im Besitz einer PlayStation 4 und habe das zum Anlass, endlich mal Bloodborne zu spielen. Bloodborne, das ist ein Ableger der viel gerühmten Dark-Souls-Reihe und schon zu der habe ich nie einen Zugang gefunden. Aber vielleicht ist das bei Bloodborne ja anders, auf der PlayStation statt am PC und mit Lovecraft’schen Monstern statt mittelalterlichen Bestien. … Wie ich in “Bloodborne” nichts verpasst habe… weiterlesen

Flucht in Fantasiewelten

Wer heute Morgen aufwachte und die Nachrichten gelesen hat, wird eine Welt vorgefunden haben, die um einiges düsterer und hasserfüllter ist, als noch am Vortag. Spieleentwicklerin Lucy Morris hat als Reaktion Spiele gesammelt, die zumindest kurz die Flucht in eine entspannende, friedlichere Welt erlauben. Sie vermittelt damit eine wichtige Botschaft: Eskapismus ist in Ordnung. Die Realität holt uns alle früh genug von selbst wieder ein. … Flucht in Fantasiewelten weiterlesen

Zwei Frauen stehen auf einem Laufsteg und halten Smartphones in der Hand. Ihre hellen Kleider haben einen lila leuchtenden Abschluss und vorne ein schwarzes Display mit bunten LEDs.

Gamer Girls – das Spiel im Cocktailkleid

„Gegeneinander spielen“ bekommt mit den Gamer-Girls-Kleidern von Phi: Illuminated Design eine ganz neue Dimension. Denn das Spielfeld des Arcade-Games ist als großes Display aus 414 LEDs jeweils vorn am Kleid befestigt. Als Statusanzeigen dienen die LEDs auf den Schultern. Die Steuerung erfolgt mit Bluetooth über eine Smartphone-App. Einziger Nachteil: das Smartphone hält man meist vor den Körper und damit das Display. Massentauglich ist das Spiel … Gamer Girls – das Spiel im Cocktailkleid weiterlesen

Bye-bye, Häschendeck

Hallo Scrolls, du hattest es schon nicht leicht. Du warst das dritte Spiel von Mojang, den Entwicklern von Minecraft. “Das andere Spiel von diesen Minecraft-Leuten” eben. Du hast auch lange bis zu deiner Veröffentlichung gebraucht. Im Juli 2012 begann deine erste Testphase, fast ein Jahr später die offene Beta, die du erst im Dezember 2014 verlassen hast und du das Spiel wurdest, das du sein … Bye-bye, Häschendeck weiterlesen

#SmashSisters

eSport und Teilnehmerinnen. Gefühlt sind die Erfolgsstories so selten wie Wassertropfen, die von ihrem erfolgreichen Fußmarsch durch die Wüste Gobi berichten können. Selbst wenn es welche gibt, werden diese schnell von den negativen Berichten überschattet. So wie beim Promo-Event “Cross Assault” für Street Fighter vs. Tekken, über das auch in der Dokumentation “GTFO” (einen eigenen Artikel zu der Doku haben wir hier) ausführlicher Berichtet wurde. … #SmashSisters weiterlesen

SMS aus der Zukunft

Ein Knopf, ein Chatfenster und ein Rädchen mit Buchstaben – mehr hat OneButtonTravel oberflächlich betrachtet nicht zu bieten. Dahinter verbirgt sich eine abgefahrene Sci-Fi-Geschichte mit Zeitreisen, Einhörnern und selbstfahrenden Autos, die an aktuelle Entwicklungen anknüpft. Gestaltet als text-basiertes Abenteuer, bei dem wir einer Person in der Zukunft quasi „per SMS“ helfen, Entscheidungen zu treffen. Das Spielkonzept ist bekannt von Lifeline, bei dem Astronaut Taylor um … SMS aus der Zukunft weiterlesen

Jetzt oder nie: Indivisible

In der Flut von Spielen, die auf Kickstarter und Co. fällt es mittlerweile schwer, die wirklich vielversprechenden herauszufiltern. Da hilft es, wenn ein Team seine ambitionierten Versprechungen auch mit Erfahrung unterstreichen kann. Bei Indivisible muss sich wohl niemand Sorgen darum machen, dass es ein völliger Reinfall wird, denn Lab Zero haben ihr Können bereits mit Skullgirls bewiesen. Ihr neues Spiel Indivisible soll nun ein von … Jetzt oder nie: Indivisible weiterlesen

Ans Herz gelegt: Mini Metro

Öffentlicher Personennahverkehr ist eigentlich nichts, mit dem eins sich abseits des Arbeitsweges befassen möchte. Der Bus ist überfüllt, die S-Bahn verspätet und wieso die Linie nicht einfach von A nach B durchfährt, sondern ich dreimal umsteigen muss, versteht vermutlich niemand. Außer dem Menschen, der sich das ganze Schienennetz ausgedacht hat. Genau diese Rolle übernehmen Spielende in Mini Metro. Auf einem stilisierten Fahrplan wollen verschiedene Haltestellen … Ans Herz gelegt: Mini Metro weiterlesen

Beyond Eyes

In Beyond Eyes begleiten Spielende eine ungewöhnliche Heldin auf einem ungewöhnlichen Abenteuer. Dabei klingt die Geschichte eigentlich gar nicht besonders aufregend: Die zehnjährige Rae macht sich auf die Suche nach dem Kater Nani und verlässt dabei den sicheren, umzäunten Garten und wandert durch Felder und Straßen, bis sie Nani endlich gefunden hat. Was die Geschichte zumindest für ein Videospiel ungewöhnlich macht ist dass Rae blind … Beyond Eyes weiterlesen

Abenteuer für alle!

Affordable Space Adventures ist ein Spiel über ein kleines Raumschiff, das unterirdische Tunnel erkunden und Rätsel lösen muss. Das besondere dabei ist die Möglichkeit, das Raumschiff mit drei Personen gleichzeitig zu steuern. Jede_r übernimmt dabei eine Rolle: Die Steuerung des Schiffs, die des Scheinwerfers oder auf dem Touchscreen des Wii-U-Controllers die Regler des Maschinenraums. Ohne ein gutes Zusammenspiel ist ein Weiterkommen nicht möglich. Seit der Ankündigung interessierte mich … Abenteuer für alle! weiterlesen

Cordial Minuet

Von „Cordial Minuet“ haben viele vermutlich noch nichts gehört. Das könnte daran liegen, dass Gamedesigner Jason Rohrer sein neues Werk bisher im Verborgenen hielt. Es ist ein Online-Glücksspiel voller satanistischer Symbole, das erst seit einigen Tagen frei verfügbar ist. Rohrers frühere Titel wie „Passage“, „Sleep is Death“ oder „The Castle Doctrine“ waren weniger daran interessiert, unterhaltsame Games zu sein, als viel mehr durch ihre Spielmechanik das menschliche Verhalten zu … Cordial Minuet weiterlesen