“… lassen jeden Troll der versucht uns in die Suppe zu spucken einfach nur dumm aussehen.”

Jay Lopez aus London hat letztes Jahr einen Safe Space für Gamerinnen gegründet, ähnlich wie Smash Sisters. Der große Unterschied? Für Jay ging es nicht darum, Frauen um ein bestimmtes Spiel oder Genre zusammen zu bringen. Jay will einen Safe Space für schwarze Gamerinnern schaffen. Der Name: “Black Girl Gamers”. Wir haben mit ihr ein Interview geführt.

Was genau ist Black Girl Gamers denn? Handelt es sich um eine Facebook Gruppe, ist es ne Gemeinschaft von Twitch Streamerinnen? Wie habt ihr euch denn gegründet?

Black Girl Gamers ist eine Community die ich im  Oktober 2015 gegründet habe. Ich wollte damit einen Safe Space ohne rassistische und sexistische Kommentare schaffen wenn ich Online spiele oder bei Twitch streame. Mir ist aufgefallen dass viele der Kommentare die ich abbekomme mich als schwarze Frau angreifen, daher hab ich beschlossen mir meinen eigenen Raum zu schaffen. Dafür habe ich Platformen wie Twitter und Twitch genutzt um dies bekannt zu machen und andere einzuladen. Mittlerweile haben wir mehr als 700 Mitglieder und haben uns von einem Safe Space zu einer progressiven Gruppe entwickelt. Wir wollen nicht nur einen Raum in dem wir sicher und harmonisch miteinander zocken können, sondern auch mehr Licht auf die Vielfalt unserer Mitglieder und schwarzen Frauen und Femmes werfen.

Die mir bekannten Spielerinnen-Gruppen drehen sich um ein bestimmtes Spiel, wie etwa “Lady Planeswalkers” für Magic the Gathering, Smash Sisters für Super Smash Bros. und Combo Queens für Street Fighter. Waren euch diese Gruppen bekannt? Gab es einen Grund wieso ihr euch nicht auf ein bestimmtes Spiel oder Genre konzentriert?

Mir sind diese Gruppen bekannt, ich war auch in der Guild Wars 2 Girls Community und an diesen Gruppen ist auch nichts falsch – Sie sind großartig. Für BGG wollte ich jedoch nicht dass es sich um ein bestimmtes Spiel dreht, ich möchte nicht dass wir nur einen Typ von schwarzen Spielerinnen vertreten – Ich bin sehr stolz auf die Vielfalt innerhalb der Gruppe, und sich nur auf ein Spiel zu fokusieren hätte das eingeschränkt.

Auf eurem Twitch Kanal habe ich Folgendes gefunden: “Weil es rassistische Trolle gibt. […] Weil es sexistische Trolle gibt. [..] Weil es rassistische und sexistische Trolle gibt.”. Wie geht ihr mit denen denn um? Zieht ihr viel ungewollte Aufmerksamkeit auf euch?

Um ehrlich zu sein, der Name unserer Gruppe zieht natürlich Trolle an, aber meiner Erfahrung nach nicht mehr als sonst. Wenn du schwarz und eine Frau bist und schlechte Menschen dass merken (entweder über die Webcam oder die Stimme) versuchen sie das zu nutzen. Es ist auch nichts was ich und unsere Mitglieder nicht gewohnt sind. Mit ihnen umzugehen wird aber immer einfacher je größer BGG wird, unsere Unterstützer und Mitglieder sind echt unglaublich, sie haben Freude an dem was wir machen und lassen jeden Troll der versucht uns in die Suppe zu spucken einfach nur dumm aussehen.

Ist es schwer eure Community zusammenzurufen wenn die Geschmäcker so unterschiedlich sind?

Es kann schwer sein, ich erinnere jedoch ständig daran, sowohl innerhalb als auch ausserhalb von BBG, dass wir nicht alle gleich sein und unser Verhalten ändern müssen um Stereotype zu  vermeiden. Ich bin sehr stolz darauf dass BGG voller unterschiedlicher Leute ist und stelle sicher dass dies auch als etwas Positives in unserer Community feiern.

Obwohl ich fast jedes Spielgenre bei euch vertreten sehe, Overwatch scheint doch das beliebteste Spiel bei  euch zu sein. Gibt es dafür einen speziellen Grund?

Ich glaube Overwatch ist einfach verdammt populär, was aber auch ganz gut für uns ist. So finden sich Mitglieder von uns zusammen und spielen gemeinsam.

Für den Fall das jemand dies hier liest und gerne bei euch mitmachen möchte: Wie geht das am Besten? Euch bei Twitter anschreiben, der Facebook Gruppe beitreten, welche Möglichkeiten gibt es? Ist Englisch sprechen notwendig da die meisten von euch in den USA oder in Großbritannien leben?

Unsere Facebook Gruppe ist nur für schwarze Frauen und Femmes, doch jeder der uns unterstützen will darf gern über Twitter mit uns in Kontakt treten  und in den Twitch stream reinschauen. Dort ist jeden Tag was los und wir freuen uns immer wenn  wir neue Leute willkommen  heißen dürfen. Unsere Webseite mit allen Infos zu BGG sollte hoffentlich bald online gehen.

Die meisten von uns sprechen Englisch, daher ist es auch die Sprache die wir am häufigsten verwenden. Jedoch ist das keine Vorraussetzung, wir haben einige (mich eingeschlossen) zwei- oder mehrsprachige Mitglieder so das ihr euch willkommen fühlt.

Was wird mit BGG in Zukunft passieren? Sollen wir auf etwas bestimmtes Acht geben?

OH JA! Wir haben Großes vor. Wie bereits erwähnt, wir arbeiten an einer Webseite und Videos für unseren YouTube Kanal. Unseren Zeitplan für den Twitch Stream führen wir weiter und nehmen Verbesserungen vor. Ausserdem sollte unser Online Shop bald geöffnet werden.


Black Girl Gamers findet ihr hier:

Kommentar verfassen