Gesammelte Links #43

Erinnert sich noch jemand an das Haustierspiel Petz? Melissa McEwen blickt zurück auf die Spiele-Community, in der sie anfing zu programmieren. Feminist Frequency greift in der neusten Episode die #WomenAreTooHardToAnimate-Debatte von 2014 auf. Hardware-Hackerin Jeri Ellsworth arbeitet derzeit an einer Spieleplattform für Augmented Reality, CastAR. Das System soll einfach zu bedienen sein und ist für Tabletop-Spiele gedacht, also alles, was auf einem Tisch gespielt wird. … Gesammelte Links #43 weiterlesen

Zwei Frauen stehen auf einem Laufsteg und halten Smartphones in der Hand. Ihre hellen Kleider haben einen lila leuchtenden Abschluss und vorne ein schwarzes Display mit bunten LEDs.

Gamer Girls – das Spiel im Cocktailkleid

„Gegeneinander spielen“ bekommt mit den Gamer-Girls-Kleidern von Phi: Illuminated Design eine ganz neue Dimension. Denn das Spielfeld des Arcade-Games ist als großes Display aus 414 LEDs jeweils vorn am Kleid befestigt. Als Statusanzeigen dienen die LEDs auf den Schultern. Die Steuerung erfolgt mit Bluetooth über eine Smartphone-App. Einziger Nachteil: das Smartphone hält man meist vor den Körper und damit das Display. Massentauglich ist das Spiel … Gamer Girls – das Spiel im Cocktailkleid weiterlesen

Eine Katze steht auf einer Klimaanlage, vor einer grauen Wand mit weiteren Klimaanlagen.

Gesammelte Links #42

Makey Makey ist ein Kit der US-amerikanischen Universität MIT für Elektronikprojekte. Ein Teil des Kits ist ein Gamepad. Dazu noch etwas leitfähige Knete, eine Lippenstifthülle und fertig ist der Feuerknopf für Counter-Strike. Ja, richtig gelesen, der Lippenstift von Künstlerin Chloé Desmoineaux wird quasi zur Taste. Noch passender wäre das nur noch beim Spielen von No One Lives Forever … Weil ihnen die Sammelkartenspiele zu teuer … Gesammelte Links #42 weiterlesen

Verschiedene Charaktere aus Habitica

Gesammelte Links #41

Habt ihr Vorsätze für 2016? Noah Sow will mehr Habitica spielen (unter dem alten Namen HabitRPG hatten wir das Spiel schon mal vorgestellt). Rückblick auf 2015: Das waren für Autostraddle die Spiele des Jahres und Tanya DePass erzählt von einem Jahr #INeedDiverseGames. In der New York Times gibt es einen langen intensiven Text über „Obnoxious“, einen minderjährigen Kanadier, der zahllose Gamer_innen belästigt hat. Er schickte … Gesammelte Links #41 weiterlesen

Screenshot einer Auseinandersetzung. In der Mitte einer Straße brennt es.

Aufstand oder Krawalle?

2011 war der Tahrir-Platz in Kairo der Austragungsort blutiger Kämpfe zwischen dem Regime von Hosni Mubarak und der Protestbewegung. Fünf Jahre später, Anfang 2016, erscheint voraussichtlich mit Riot: Civil Unrest Computerspiel, dass uns die Revolution nachspielen lässt. Bei allen Rufen nach mehr politischer Positionierung von Spielen bin ich unsicher, was ich davon halten soll. Riot lässt uns Regierungstruppen (“police”) oder Aufständische (“angry horde”) spielen, auf … Aufstand oder Krawalle? weiterlesen

SMS aus der Zukunft

Ein Knopf, ein Chatfenster und ein Rädchen mit Buchstaben – mehr hat OneButtonTravel oberflächlich betrachtet nicht zu bieten. Dahinter verbirgt sich eine abgefahrene Sci-Fi-Geschichte mit Zeitreisen, Einhörnern und selbstfahrenden Autos, die an aktuelle Entwicklungen anknüpft. Gestaltet als text-basiertes Abenteuer, bei dem wir einer Person in der Zukunft quasi „per SMS“ helfen, Entscheidungen zu treffen. Das Spielkonzept ist bekannt von Lifeline, bei dem Astronaut Taylor um … SMS aus der Zukunft weiterlesen

Screenshot des Titels von Girl Gamers

Neue Web-Serie: Girl Gamers

Was bedeutet das Label Gamer? Die neue Webserie Girl Gamers von Latoya Peterson beschäftigt sich in nicht nur mit dieser Frage. Peterson schreibt seit Jahren für Racialious und über Repräsentation in Computerspielen. Nun erscheint jede zweite Woche eine neue Episode bei Fusion. In der zweiten Folge geht es um Game-Designerinnen und die frisch veröffentlichte dritte Episode schaut auf Spielcharaktere abseits der leicht ungepflegten, weißen Typen … Neue Web-Serie: Girl Gamers weiterlesen

Vor dunklem Hintergrund sind viele Katzenaugen

Gesammelte Links #40

Erinnert ihr Euch an das Tamponjump’n’run Tampon Run? Im Blog der Perioden-App Clue gibt es ein Interview mit den beiden Macherinnen. Außerdem haben die beiden einen TED-Talk gegeben und bei einem Game Jam ein neues Spiel angefangen: Catcall Run. Apropos Gamerinnnen: 40% der Amerikaner_innen über 18 Jahre besitzen eine Konsole bzw. 37% der Männer und 42% der Frauen. Wie barrierefrei sind eigentlich Games? Das beantwortet … Gesammelte Links #40 weiterlesen

Die Firefly fliegt von einem Planeten weg

Gesammelte Links #39

100 Stunden gespielt und keinen einzigen Quest fertig? Dafür ist vielleicht ein schönes Foto rausgekommen. Motherboard über die Kunst der Videospielfotografien. Etwas kriegt EA gerade übrigens hin: Die neuen Spielerinnen in Fifa 2016 sind in Nord-Amerika und Australien auf dem Cover vertreten. Computerspiele im Kino – oft schlimm, mit Pixels so daneben gegangen, dass Megan Condis den Titel „Fake Geek Guy“ an Adam Sandler verleiht. … Gesammelte Links #39 weiterlesen

Auf schwarzem Untergrund ist ein rotes Pixelherz. Davor die Aufschrift KICKSTARTER

Repräsentation in Popkultur und ein Spiel über Wahrnehmung

In Unterstütze was du <3 stellen wir kurz interessante Spiele und Projekte vor, die auf Kickstarter oder anderen Crowdfunding-Plattformen auf eure Unterstützung warten. Invisibility Blues: Exploring Race in Video Games Noch vier Tage, um die Videoreihe von Not Your Mama’s Gamer zu unterstützen. Geplant sind unter anderem die Themen Repräsentation bei der Charaktergestaltung und indigene Völker in Nordamerika. Perception Schon finanziert und jetzt noch vorzubestellen ist das … Repräsentation in Popkultur und ein Spiel über Wahrnehmung weiterlesen

Ein Dorf auf einem Hügel, vor blauem Himmel

Gesammelte Links #38

Table-Top-Spiele auf dem Tablet, mit dem Tablet und über Technik hat Autostraddle gesammelt. Dort gibt es auch eine neue zwei-wöchige Kolumne: Gayme Corner. In der ersten Ausgabe geht es um kooperative Spiele. Bei Umstandslos geht es mit dem Spielesommer weiter. Aktuelles Thema ist Spielzeug für Kinder mit Behinderung. Nintendo-Chef Satoru Iwata ist am Wochenende verstorben. Das Internet trauert. Gamer_innen-mit-Katzen-Probleme: An The Witcher 3 zeigte sich … Gesammelte Links #38 weiterlesen

Eine schwarze Frau spiegelt sich in einer Fensterscheibe, draußen ist eine Stadt im Sonnenuntergang zu sehen.

Gesammelte Links #38

Gleich mehrere Texte rund ums Thema „Spielen“ geht es diesen Sommer bei umstandslos, dem Magazin für feministische Mutterschaft. Hier zu sehen: Eine Doku von Motherboard über Dona Bailey, die 1982 Centipede entwickelte und programmierte. Auf der Spielemesse E3 wurde das Spiel Unravel mit einem Garnpüppchen vorgestellt – für BoingBoing Anlass, auf garn-basierte Spiele zurück zu schauen. Um Kleidung in Games ging es bei The Mary … Gesammelte Links #38 weiterlesen