Des Rätsels Lösung

Das Adventure erlebt ein Revival. Nachdem das “goldene Zeitalter” des Genres mit dem Schwanengesang Grim Fandango endete und fortan eher ein Nischendasein führte, kehrt es nun langsam zu mehr Aufmerksamkeit zurück. Und vermutlich verdeutlicht diese Rückkehr niemand besser als Veteran Tim Schafer, der mit Broken Age das erste mal seit über 10 Jahren wieder ein Spiel in diesem Genre entwickelte. Viel hat sich in der Zeit … Des Rätsels Lösung weiterlesen

Gesammeltes #10

Frauen sind in den Medien unterrepräsentiert: Nur 17% aller Charaktere auf Bildschirmen und Leinwänden sind Frauen, obwohl es bei den Zuschauenden 50% sind. In Spielen wie LA Noire und Aliens: Colonial Marines sind sogar noch weniger Frauen präsent sind, als in den filmischen Inspirationsquellen, wodurch sich die Situation noch weiter verschlechtert. Viele Videospiele der letzten Zeit führen LGBT Charaktere und Themen ein – jedoch ohne … Gesammeltes #10 weiterlesen

Der große Entwickler

Devtheism ist ein Spiel von Mohammad Fahmi, das von Toleranz und Religion handelt. Im Spiel begibt sich der Held auf eine Reise, um seinen eigenen Glauben zu hinterfragen – denn nicht allen in der Spielwelt gefällt der Gedanke, ein einzelner Entwickler hätte Levels und künstliche Intelligent erschaffen. Hinter der oft augenzwinkernden Meta-Story um die Suche nach dem Credit-Stein, auf dem der Name des Entwicklers geschrieben … Der große Entwickler weiterlesen

Gesammeltes #9

Irrational Games wird aufgelöst und Ken Levine widmet sich nach Bioshock Infinite einem kleineren Projekt. Leigh Alexander schreibt bei Gamasutra über Spielejournalismus und ihre Geschichte mit dem Spielestudio. Zwischensequenzen gehören zu fast jedem Videospiel, das eine Geschichte erzählt. Player’s Delight hat 13 immer wieder auftauchende Stile mit Beispielen aufgelistet – und argumentiert, warum diese Videospielen schaden. Beim Guardian nimmt sich Keza MacDonald der fünf häufigst gehörten Argumente an, … Gesammeltes #9 weiterlesen