Gesammeltes #13

Die Macher von Threes haben einen offenen Brief an die (in Wochen) nachgemachten Spiele geschrieben – und erklären, wie Threes in 14 Monaten enstand. Leigh Alexander hat sich speziell zum Umgang der Presse mit Threes und 2048 Gedanken gemacht.

Ist das Oculus Rift sexistisch? Diese Frage stellt sich Danah Boyd und und sucht die Antwort darauf, ob “Virtual Reality” von Männern* und Frauen* unterschiedlich wahrgenommen wird. Passend dazu hat Super Bunnyhop sich auf der GDC umgeschaut und ein Video über den Stand von “Virtual Reality”-Technologie gemacht.

Das Pirate Bay Bundle enthält 101 Indie-Spiele und ist kostenlos über BitTorrent zum herunterladen verfügbar. Ziel ist es neben den bekannteren Namen die oft im Humble Indie Bundle vertreten sind auch die vielen kleinen und unbekannten Spiele hervorzuheben.

Der GAME_JAM sollte eine Art Reality Show über das Programmieren von Spielen werden. Verschiedene Teams aus Entwickler_innen und Designer_innen traten gegeneinander an. Aber Provokationen und Sexismus eines Produzenten führten dazu, dass die Show völlig scheiterte. Die dramatischen Ereignisse hat Jared Rosen auf IndieStatik ausführlich niedergeschrieben. Teilnehmer_innen wie Zoe Quinn konnten aus rechtlichen Gründen nur weniger offen schreiben.

Kommentar verfassen